Der Handel verbindet die Welt ...

An der Landesberufsschule 5 werden folgende Berufe ausgebildet: 

Integrative Berufsausbildung

Für die Integrative Berufsausbildung kommen Jugendliche in Frage, die vom Arbeitsmarktservice in eine Lehrstelle nicht vermittelt werden können und entweder

  • am Ende der Pflichtschule die Sonderschule besuchten bzw. sonderpädagogischen Förderbedarf hatten,
  • keinen positiven Hauptschulabschluss aufweisen oder
  • Behinderungen im Sinne des Behinderteneinstellungsgesetzes aufweisen oder aus sonstigen in der Qualifikation des Jugendlichen liegenden Gründen bei der Lehrstellensuche erfolglos bleiben.