Gesamtstundenzahl: 3 Klassen zu insgesamt 1200 Unterrichtsstunden in den Pflichtgegenständen.

Unterrichtsausmaß an lehrgangsmäßigen Berufsschulen:

3 Lehrgänge à 10 Wochen zu 42 Wochenstunden.

Die REWE-Group-Klassen haben eine erweiterte Unterrichtszeit im Gegenstand „Warenspezifisches Verkaufspraktikum“. Dadurch wird das Fachwissen sowohl erweitert als auch vertieft. Die fächerübergreifenden Übungen mit Inhalten aus Werbung und Verkauf und Werbetechnischem Praktikum verstärken den Praxisbezug. Bildet in der 1. Klasse das Thema „Obst und Gemüse“ den Schwerpunkt, so erfolgt in der 2. Klasse die Ausbildung zum Käsekenner. Nach einer theoretischen und einer praktischen Prüfung schließen die Lehrlinge die Ausbildung zum Käsekenner mit einem Zertifikat ab.