Skip to main content

Wirtschaftliche Abläufe "hautnah" erleben

Wirtschaftliche Abläufe „hautnah“ erleben, ist das Motto des Simulationsspieles „Wirtschaft“ der Arbeiterkammer an dem unsere Lehrlinge der 2SKa und 2SKb am 14. November 2019 in Begleitung von Frau Elke Tabojer teilnahmen.

Das Trainerteam der AK leitete die Schüler/innen kompetent und engagiert durch die einzelnen Spielphasen und unterstützte die Lehrlinge bei Fragen und Denkprozessen.

Die Lehrlinge übernahmen die Rollen von Arbeitnehmer/innen, Unternehmer/innen und dem Staat. Durch die Abwechslung von klar strukturiertem Wissensinput durch die Kursleiter/in und anschließender Verknüpfung mit dem Spiel, konnte Erlerntes sofort ausprobiert werden. Die Teams gründeten ihr eigenes Unternehmen, kauften Maschinen, stellten Arbeiter/innen ein und produzierten und verkauften ihre Produkte. Nach jeder Spielrunde wurde die Bilanz aktualisiert und der Gewinn ermittelt. Als spezielles ad-on wurden auch die sozialen und kommunikativen Kompetenzen in Diskussionen und in Verhandlungen gestärkt.

Wir bedanken uns ganz besonders herzlich bei der Arbeiterkammer und dem Betreuer-Team für diese informative, lustige und interessante Erfahrung!