Skip to main content

Besuch der Foto- und Multimedia-Kaufleute im Salzburg Museum

Die Schülerinnen und Schüler der 1FMK besuchten am 6. Februar 2019 mit ihrem Lehrer und Klassenvorstand Herrn Fuchs die Sonderausstellung zum Thema Salzburger Protestantenvertreibung 1731/1732.

Eine fachkundige Historikerin führte die Klasse durch die Sonderausstellung des Museums. Die Schülerinnen und Schüler hörten dabei von den historischen Hintergründen und dem großen menschlichen Leid, das die gläubigen Protestanten durch die Vertreibung aus ihrer Heimat erfuhren.

Es wurden auch Parallelen zu aktuellen Flüchtlingssituation gezogen. Die Foto-Multimedia-Schüler durften dabei ihre Kamera einsetzen und ihre Eindrücke auch fotografisch festhalten.